Rote Augen ! -Warum ?

Wer ärgert sich nicht darüber. Die Ursache liegt in der langsamen Öffnung der Pupille. Die modernen Kameras sind mit einem Vorblitz ausgestattet. Er soll dafür sorgen, dass der Effekt “Rote Augen” nicht auftritt. Leider gelingt es nicht immer. Das liegt unter anderem daran, dass der Abstand vom Objektiv zum Blitz durch die Miniaturisierung der Kameras zu gering ist. Helfen kann, dass die zu fotografierende Person vor dem Blitzen in ein helles Licht schaut. Bei einer Spiegelreflexkamera können Sie einen externen Blitz verwenden, eventuell zusätzlich mit einer Blitzschiene. Moderne Spiegelreflexkameras haben häufig schon einen Blitz eingebaut. Dieser kann dann, wenn die technischen Voraussetzungen vorhanden sind, als Vorblitz verwendet werden.